Hartz4 - ALG2 - Arbeitslos - ARGE - Jobcenter - SGB2

Erwerbslosenhilfe online


Willkommen im Forum der ERWERBSLOSENHILFE.
Hier finden Sie umfangreiche Informationen zum Thema Hartz4, Jobcenter, Arbeitsagentur und vieles mehr

Dieses Projekt finanziert sich über die eingeblendeten WERBEBANNER und WERBELAYER. Registrierte Nutzer mit mehr als 5 Beiträgen im Forum, sehen das Forum komplett werbefrei.



Zurück   Erwerbslosenhilfe online > Arbeitsplatz > Kündigung

Kündigung Sie haben die Kündigung erhalten oder stehen kurz davor?


Aktive Benutzer
'Wer ist online' anzeigen Benutzer: 0
Gäste: 119
Gesamt: 119
Team: 0
Team:  
Benutzer:  
Freunde anzeigen

Portalsuche

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1 (permalink)   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.05.2011, 19:47
Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2011
Ort: Braunschweig
Beiträge: 1
Standard Arbeitsamt Sperre umgehen ?

Hallo erst mal.

Ich brauche dringend einen Rat wie ich beim AA die sperre umgehen kann.

meine Geschichte sieht so aus ich bin 28 Jahre alt und bin seit etwa mehr als einem Jahr Objektleiter in der Gebäudereinigung (Quereinsteiger), und die Arbeit hat mich Krank gemacht, ich hatte vor etwa 4 Wochen Nervlichen Zusammenbruch gehabt und seit dem Krank geschrieben Diagnose Manisch Depressiv. Nun bin ich in einer Behandlung und die Ärztin hat mir gesagt das ich in dem Beruf nicht länger Arbeiten darf also Kündigen sollte, es lag an unregelmäßigen Arbeitszeiten und vielen mehr. Nur ich habe noch nichts in Aussicht Job mäßig.

Also ich würde gerne Kündigen um evtl bessere Chancen auf neuen Job zu haben den ich möchte nicht auf Krankengeld angewiesen zu sein und lieber einen Job mit Geregelten Arbeitszeiten haben möchte.

Danke im voraus auf eure antworten.
Share on Facebook
Mit Zitat antworten
  #2 (permalink)   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen
Alt 10.05.2011, 20:15
Benutzerbild von Borsti
Benutzer
 
Registriert seit: 24.10.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.547
Standard

Also wenn das auf Anraten deines Arztes kommt kann dich der Arzt doch berufsunfähig schreiben, damit kannst du einen Aufhebungsvertrag aus gesundheitlichen Gründen getrost unterschreiben.

Ohne berufsunfähigkeit wäre das aber dann ein Sanktionsgrund.
__________________
Meine Rechtschreibfehler sind als künstlerische Freiheit anzusehen.
Share on Facebook
Mit Zitat antworten
  #3 (permalink)   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen
Alt 12.05.2011, 15:46
Mondwölfin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ja richtig aber ich denke auch, dass es "so" einfach nicht ablaufen wird. Man wird fragen, warum der Betriebsarzt nicht eingeschaltet worden ist.... ich selbst hatte eine Krankheitsbedingte Kündigung und da lief nichts ohne den Betriebsarzt, was der beh. Arzt attestierte, war nicht alleine entscheidungsrelevant.
Share on Facebook
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are Aus
Refbacks are Aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Geld vom Arbeitsamt ! Sperre ?? Delphin30 Arbeitslosengeld 5 02.08.2010 23:44
Fristlose Kündigung ALG-Sperre umgehen Live_is_live Kündigung 13 29.11.2009 23:02
Sperre beim Arbeitsamt Tanni Widerspruch - Dein gutes Recht! 4 15.10.2008 17:11
ordentliche / fristgerechte Kündigung aber Verhaltensbedingt -> Sperre Arbeitsamt? kuckuck Arbeitslosengeld 9 22.09.2006 19:03



Content Relevant URLs by vBSEO 3.3.0