Erwerbslosenhilfe online

ALG1 und minijob

Fragen zu Arbeitslosengeld
mondlichtlein

ALG1 und minijob

Beitragvon mondlichtlein » 15. Jul 2005, 07:00

Hi,

ich hätte mal kurz eine Frage für einen Bekannten der kein Internet hat .

Könntet ihr mir sagen, was er von 400 euro überhaupt noch behalten darf?

fahrt zur arbeit sind 6 km und er möchte ab nächsten monat eine Busfahrkarte in Höhe von 44,50 nehmen . Im Augenblick nutzt er noch den PKW.

Kann er eigentlich noch andere Gelder beantragen zum "minijob" ? Arbeitskleidung oder ähnliches?

Er hat nächstes Jahr die Möglichkeit im Betrieb dort übernommen zu werden, daher möchte er auf den 400 euro job nicht verzichten.

Super lieben Dank für die Antworten

lichtlein


koni

Beitragvon koni » 25. Jul 2005, 08:52

Also bei Arbeitslosengeld bleiben 165 Euro + Werbungskosten (z.B. Fahrtkosten) anrechnungsfrei. Was darüber liegt wird beim Alg angerechnet

Matthias_W

Beitragvon Matthias_W » 25. Jul 2005, 17:59

Jo bei ALG1 hat sich in dieser Frage nichts geändert.

wolframundhart

Beitragvon wolframundhart » 26. Jul 2005, 12:26

Hallo,
ich will eine Selbständige Nebentätigkeit unter 15 Std die Woche ausüben.
Das AA hat gesagt ich soll dann die Rechnung hinsenden.
Ich bekomme 700 Euro Arbeitslosengeld , ich bekomme dann 410 Euro im Monat auf Selbständiger Tätigkeit wie wird das dann verrechnet?

gibt es dann auch keine probleme da ich die 11 Std die ich Arbeite nicht nachweisen kann ? ich werde es aber auf der Rechnung vermerken geht das so ?


koni

Beitragvon koni » 4. Aug 2005, 09:26

410€ Seblbständiger
-165€ Freibetrag
(-ggf.Werbungskosten)
-------------
245€ Anrechnung

700€ (Alg) - 245€ = 455€

Bei der Angabe der Stunden ist ein Nachweis schwer, ich nehme an die von der AfA akzeptieren Ihre Angaben, solange diese realistisch sind (410€/ca.45 Monatsstunden ergibt doch einen glaubhaften Stundenlohn)



Zurück zu „Arbeitslosengeld“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste